Psychologie und Trading sind eng miteinander verbunden. Das Wichtigste Trading Wissen in einem E-Book.

"Verraten Sie mir das Geheimnis Ihres Genies. Wie haben Sie die Statue des Michelangelo erschaffen?"

"Ganz einfach, ich habe alles enfernt was nicht David ist"

Wir wissen nicht mit genauer Sicherheit, was uns an den Märkten erfolgreich macht. Aber wir wissen mit Sicherheit, was zum Scheitern an den Märkten führt. Diese Erkenntnis, so einfach sie auch ist, ist fundamental.

Eine Vorschau ins E-Book

TEIL 1

 Die Geschichte der Psychologie in der Wirtschaftstheorie

Behavioral Finance (engl. verhaltensorientierte Finanzmarkttheorie) ist ein Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaft. Sie beschäftigt sich mit dem Verhalten von Tradern in bestimmten Situationen. Untersucht werden hierbei Konstellationen, in denen Menschen vollkommen widersprüchlich zum rationalen Maximieren des Nutzens agieren. Dabei beschäftigt sich die Behavioral Finance im Gegensatz zur Verhaltensökonomie insbesondere mit dem irrationalen Verhalten der Trader auf Finanz- und Kapitalmärkten.

TEIL 2

Methoden der Behavioral Finance

Zunächst erfolgte die Entwicklung der Theorien der Behavioral Finance und der Behavioral Economics fast ausschließlich durch experimentelle Beobachtungen, für die Befragungen entwickelt wurden. Später nahm die Bedeutung von tatsächlichen Daten zu. Ebenfalls eingesetzt wurde die Funktionelle Magnetresonanztomografie, die dazu diente, herauszufinden, welche Gegenden des Gehirns bei den Schritten zur Entscheidung wirtschaftlicher Fragen genutzt werden. 

TEIL 3

Insbesondere Männer neigen zur Selbstüberschätzung

Zu der wohl größten dieser Schwächen zählt die Selbstüberschätzung. Und ganz besonders Männer neigen dazu, wissen Experten zu berichten. Männer sind der Meinung, dass sie mehr wissen als andere – und das, obwohl die aktuellen Informationen bereits im aktuellen Kurs enthalten sein sollten. Wenn Sie an der Börse erfolgreich sein möchten, benötigen Sie ein klares Konzept, simple Verhaltensregeln und ein Quäntchen Glück. 

TEIL 4

Versuchen Sie nie, den Markt zu beherrschen

Die Börse lebt von Erfolgsgeschichten all derjenigen, die zum optimalen Zeitpunkt ein- und ausgestiegen sind. Sie haben damit in recht kurzer Zeit ein kleines Vermögen verdient. Und dann gibt es noch diejenigen, die exakt die richtigen Aktien gewählt und in diese investiert haben und so selbst in Zeiten von Finanzkrisen mit zu den Gewinnern zählen. Diese Geschichten klingen toll – doch sie taugen auch absolut nicht als Strategie für einen Trader. Denn wer ständig versucht schlauer zu sein als der Börsenmarkt, verliert durchschnittlich drei Prozent an Rendite gegenüber dem Index – und den will der Trader ja eigentlich übertrumpfen. Das hektische hin und her auf dem Markt von unsichereren Tradern verursacht leider hohe Kosten – Kosten, die einen Großteil der zu erwartenden Rendite auffressen.

TEIL 5

Machen Sie sich frei von Angst und Gier

Es gibt immer gute Gründe irgendetwas zu kaufen oder zu verkaufen: Angst davor, noch mehr Geld zu verlieren, wenn es gerade schlecht läuft, oder Gier nach dem noch größeren Gewinn, wenn es gerade sehr gut läuft. Angst aber auch davor, Chancen und Ausstiegspunkte zu verpassen, wenn der Markt extrem schwankt. Den Blick für die Realität verklärt oft auch das Bedürfnis, immer recht behalten zu möchten. Und Gier frisst bekanntlich Hirn – ebenso der Wunsch, es den anderen mal richtig zu zeigen.  

Wie kann Ihnen die Traderschmiede helfen?

Wer oder was ist die Traderschmiede?

Als Mitglied (Die Mitgliedschaft ist kostenlos) sende ich Ihnen immer wieder in unregelmäßigen Abständen wertvolle Informationen wie Sie überhaupt das Trading erlernen können sowie wie Sie die Ergebnisse Ihres Tradings verbessern können. Das sind Webinare, Online Kurse, E-Books und Checklisten sowie gut recherchierte Blog Beiträge. Rund 80% meiner Informationen sind für Mitglieder vollkommen kostenlos. Die restlichen 20% biete ich für "kleines Geld" an. Die kostenpflichtigen Produkte sind gekennzeichnet und Sie entscheiden selbst, ob Sie eine Abkürzung nehmen oder sich die Kenntnisse selbst beibringen möchten. Mein Hauptrodukt ist ein Online Coaching Kurs, der in den letzten Zügen der Fertigstellung steht.  

7-Tages Grundlagenkurs zum Trader (gratis)

Insbesondere Anfänger stehen vor vielen ungeklärten Fragen. Viele dieser Fragen beantworte ich in meinem 7-Tages Grundlagenkurs zum Trader, welchen Sie gratis direkt nach der Anmeldung starten können. Investieren Sie zunächst Ihre Zeit, bevor Sie beginnen Ihr Geld zu investieren. Alles Erlernte kann dann später ausgiebig auf einem Demokonto Ihrer Wahl getestet werden. Bei mir lernen Sie nicht wie Sie mit Trading für Ihr Geld arbeiten können, sonder wie Sie Ihr Geld mit Trading für sich arbeiten lassen können. Ihre Reise kann heute beginnen.  

Die Welt der Indikatoren - Buch

Mitglieder können mein Buch "Die Welt der Indikatoren" zum Selbstkostenpreis in Höhe von 7€ erwerben. Auf aktuell 120 Seiten erläutere ich die Funktionsweise der gängigsten Indikatoren, welche in jeder guten Broker Software enthalten sind, aber aus Unwissenheit über den Indikator meist ein Schattendasein fristen. Dabei unterstützen Indikatoren die Entscheidungsfindung enorm. Weitere Kapitel im Buch sind Risikomamagement sowie 2 herausragende Trading Strategien, die mir selbst schon große Gewinne lieferten.  

 

 

Jeden Tag eine Trading Idee

Traderschmiede Mitglieder haben Zugang zu meinen Tradingsignalen. Jeden Morgen vor Börsenbeginn versende ich eine handverlesene Trading Idee. Dieser Service kostet für Nicht- Mitglieder 49€ pro Monat. Traderschmiede Mitglieder können diesen Service noch für 7€ pro Monat beziehen (monatlich kündbar). Achten Sie auf meine E-Mails, wenn Sie an diesem Service interessiert sind. Denn ich nehme neue Abonnenten nur per Einladung auf (ausgewählte Signale +13% mit Villeroy&Boch AG, +44,29% mit co.don AG, +35,21% mit zooplus AG, +23,41% mit ISRA Vision im Zeitraum April 2017 - Juli 2017).

Werden Sie jetzt kostenlos Mitglied der Traderschmiede

Das ganze Leben lang werden Menschen von zwei Emotionen beherrscht: Angst und Gier (und Überheblichkeit, welche mit der Gier einhergeht). Zunächst hemmt uns die Angst, Geld zu verlieren. Und wenn wir Geld verdienen (es einmal läuft) veranlassen uns Begierden und Wünsche an all die Dinge zu denken, die man mit Geld kaufen kann. Wir rechnen unsere Trading Ergebnisse auf mehrere Monate ja sogar Jahre hoch. Und schon ist das Muster in uns verankert. Die Falle hat zugeschlagen. Ich helfe Ihnen mit meinen Inhalten diese Muster zu durchberchen. Wollen Sie diesen Weg beschreiten? Dann werden Sie jetzt kostenlos Mitglied und werden Teil der Traderschmiede Familie.




Derzeit biete ich meine Produkte ausschließlich Mitgliedern zu Vorzugskonditionen an. Werden Sie jetzt kostenlos Mitglied. 

Privacy Policy: Ich hasse Spam und versende keinen

Mein Online Coaching Kurs befindet sich gerade in den letzten Zügen. Über 15 Stunden Lerninhalte sind bereits erstellt. 20 Beta Tester konnten bereits profitieren. Der Kurs wird 397€ kosten, wenn er komplett fertig ist. Wenn Sie sich hier unverbindlich vormerken biete ich Ihnen den Zugang für 97€ (mit 30 Tage Zufriedenheitsgarantie oder komplettes Geld-Zurück Garantie) an. Hinterlassen Sie hier unverbindlich Ihre Daten. Ich melde mich dann bei Ihnen. 

Ein Auszug aus einer sehr netten Rückmeldung eines Beta Testers, über die ich mich sehr gefreut habe :

... "Ich habe die Zeit genutzt, um mich mit meinem Aurelius-Trade zu beschäftigen. Mein Einstieg war rein charttechnisch begründet, bei einem 2. deutlichen Rücksetzer sollte 1-malig bei 25 € nachgekauft werden und der Ausstieg sollte bei einer Erholung auf ca. 50 € erfolgen. Soweit mein Plan. Gestern habe ich diesen Plan geändert. Den 2. Rücksetzer wird es nicht geben. Hierfür fehlten die Bad-News. Neu sind ein Beteiligungsverkauf, eine sehr hohe Dividende, ein neues Aktienrückkaufprogramm und eine deutlich positivere Marktstimmung. Dies dürfte auch die großen Käufer wieder anlocken (hoffe ich). Hinzu kommt die Erfahrung, dass jede Kurslücke früher oder später geschlossen wird. Es fehlen eigentlich nur noch Insiderkäufe des Vorstandes. Unsicher bleibt die tatsächliche Firmenbewertung. Ich muss mich da auf die gemachten Angaben und die Analysteneinschätzungen verlassen. Da das Positive überwiegt, habe ich gestern Abend meine Position zu 47,50 € verdoppelt. Ich halte nun 100 Aktien mit einem Mischkurs von ca. 42 € (3% Depotvolumen). Diese Aktien befinden sich in meinem Langfristdepot und sollen mind. 1 Jahr gehalten werden.  

Warum schreibe ich dir das? Den Trade hätte ich ohne unsere kleine Runde nie gemacht. Es bringt mich nicht weiter, wenn im Nachgang nur die "guten" Trades besprochen werden. Deshalb habe dich von Anfang an bei diesem Trade mitgenommenen. Nur so können wir alle uns gegenseitig helfen. Gern auch mit Kritik. Denn: Ob meine Gedanken richtig waren, weiß auch ich erst hinterher"...

Bitte hinterlassen Sie hier Ihren Vornamen und Ihre E-Mail Adresse, damit ich Ihnen mein E-Book "Trading Essenz" gratis zusenden kann. 

Alexander Surminski: "Ich freue mich sehr, Sie in der Traderschmiede Familie begrüßen zu dürfen!"